Wahlen zu den Räten in den Gemeinschaften der Gemeinden und Wahl der Kirchenvorstände

6. und 7. November 2021

(c) Bistum Aachen
Datum:
Mi. 8. Sep. 2021
Von:
Pfr. Heinz Portz

Am 6. und 7. November werden im Bistum Aachen mit dem GdG-Rat und den Pfarrei-Räten die Gremien der pastoralen Mitverantwortung neu gewählt. Nutzen Sie die Wahl und gestalten Sie Kirche durch Beteiligung an der Wahl oder eine eigene Kandidatur.

Jeder Katholik, der Verantwortung für seine Gemeinschaft übernehmen möchte und mindestens 16 Jahre alt ist, kann kandidieren.
Seine Stimme abgeben darf jeder Katholik ab 14 Jahren.

Eine Kandidatur für beide Räte (GdG-Rat und jeweiliger Pfarrei-Rat) ist möglich.

Zu den o. g. Terminen finden auch die Wahlen zum Kirchenvorstand statt.
Der Kirchenvorstand verwaltet das Vermögen der Kirchengemeinde.

Sollten Sie Interesse an einer Kandidatur für die Gremien haben, so wenden Sie sich bitte an

  • Pfr. Heinz Portz
  • die Mitglieder des Wahlausschusses
  • ihr zuständiges Zentrales Pfarrbüro in Langerwehe oder Inden

Beachten Sie auch bitte die Aushänge zur Wahl und die Hinweise auf unserer Homepage (www.gdg-inden-langerwehe.de)

Sie wählen in der Pfarrei Ihres Heimatortes.
Die Wahllokale werden in Kirchen und Pfarrheimen eingerichtet.
Es besteht auch die Möglichkeit der Briefwahl.
Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihr zuständiges Pfarrbüro in Langerwehe oder Inden.

Der Generalvikar unseres Bistums, Dr. Andres Frick, betont mit Blick auf den synodalen Gesprächs- und Veränderungsprozess "Heue bei dir":
"Wir brauchen für die anstehenden Veränderungsprozesse die Erfahrung derjenigen, die sich bereits in den Gremien engagieren, aber auch neue Menschen, die Mut haben, mit uns in die Zukunft zu gehen und Veränderungen mit uns zu gestalten."

Ihr Pfr. Heinz Portz