Segnung Kreuz am Nierchen

03. Oktober 2022

(c) Horst Deselaers
Datum:
Mi. 21. Sep. 2022
Von:
Horst Deselaers

Das Kreuz am (im) Nierchen ist ein altes Wegekreuz aus Holz und die 5. Station der Langerweher Fußfälle. Die Herkunft zeugt demnach aus dem 19. Jahrhundert.
Naturgemäß verwittert das Holzkreuz alle Jahrzehnte und wurde zuletzt 1994 von Jakob Hermanns und Freunden erneuert, wie die Inschrift des Findlings bezeugt.

Das morsche und am Boden liegende Kreuz wurde jetzt aus Eichenholz erneuert und aufgestellt. Der Korpus und die Bedachung wurden überarbeitet und wieder verwendet.
Die ebenfalls komplett verfallenen Bänke sind durch neue Bänke aus Douglasie ersetzt worden.

Das neue Kreuz wird am 3. Oktober 2022 von Pfarrer Heinz Portz gesegnet.


11.00 Uhr: Ernte-Dank-Messe in der Alten Kirche
12.30 Uhr: Pilgerung zum Kreuz am Nierchen
13.00 Uhr: Segnung des Kreuzes


Hierzu sind alle Gläubigen herzlich eingeladen. Die Bänke laden zum Verweilen und das Kreuz zur Betrachtung und Besinnung ein. Vielleicht mit einem Fußfall.


Horst Deselaers