Impuls KW 20/2019

Mariengebet des hl. Papstes Johannes Paul II:

Immaculada Conception (c) CC0 1.0 - Public Domain (von unsplash.com)
Immaculada Conception
Mo 13. Mai 2019
Pfr. Heinz Portz

„Sei gegrüßt, Mutter, Königin der Welt. Du bist die Mutter der schönen Liebe. Du bist die Mutter Jesu und die Quelle aller Gnade, Duft aller Tugend, Spiegel aller Reinheit. Du bist Freude in der Trauer, Sieg in der Schlacht, Hoffnung im Tod. Wie zärtlich klingt dein Name auf unseren Lippen, welcher Wohllaut dringt an unser Ohr, welche Seligkeit in unserem Herzen! Du bist der Trost der Leidenden, die Krone der Märtyrer, die Schönheit der Jungfrauen. Wir flehen zu dir: Führe uns nach dieser Verbannung zur Anschauung deines Sohnes Jesus.“

(Papst Johannes Paul II)

 

.

 

 

Zitiert aus:
Günter BEAUGRAND und Wilfried von RÜDEN (Hg.),
Maria, breit den Mantel aus. Ein Sammlung von Gebeten,
Liedern und Gedichten zur Verehrung der Gottesmutter,
Hamm 31995, S. 133