Pfarr- und Jugendheim St. Martin

pfarrheim-vorderansicht (c) Alois Sievers

Das Gebäude auf den Kämpen wurde Anfang September 1977 als solider Zweckbau errichtet. Es entstand als Anbau an den bestehenden Gemeindebau, der ebenfalls damals um- und ausgebaut wurde.
Im Keller befindet sich eine Diskothek, während das Erdgeschoss durch den großen und kleinen Saal ausgefüllt ist. Daneben ist noch die Küche.

Im Obergeschoss befinden sich dann noch Räume für Basteln und Werken. Die gesamte Nutzfläche beträgt 460 m².

Heute werden die Räume von den Chören, Messdienern, Pfadfindern, Kommunion- und Firmgruppen und der kfd genutzt. 

Bei den Pfarr- und Wiesenfesten ist das Pfarrheim unentbehrlich wie auch bei den schon traditionellen Karnevalsfeiern des Orgelbauvereins.

verfasst: Alois Sievers

Anmietung des Pfarrheims

Das Pfarrheim bzw. einzelne Räume können für Ihre Feierlichkeiten gemietet werden. Die Preise entnehmen Sie bitte dieser Preisliste

Damit Sie einen groben Überblick über die Räumlichkeiten haben, stellen wir Ihnen auf dieser Seite einige Bilder zur Verfügung. 

Saal A
Saal B
Discokeller

(Bilder: Sonja Henk)